Logo
Tour America GmbH & Co KG
Erbsenberg 32
65439 Flörsheim-Weilbach
TelefonTelefon: 06145/321707
FaxTelefax: 06145/321708
E-MailE-Mail: service@touramerica.de
InternetInternet: www.touramerica.de

TA Rundreisen Sommer (01.05. - 31.10.)

Canyon Explorer

kleine Gruppe mit max. 14 Teilnehmern
Halbpension  inklusive
ausschließlich deutsch sprechende Reiseleitung
Frühbuchervorteil bis 29.02.16

14 Tage/13 Nächte Zielflughäfen: Las Vegas/San Francisco
Preis: ab EUR 2425
alle Preise und Reisetermine

Die Glitzermetropole Las Vegas bildet den Ausgangspunkt dieser vielfältigen Erlebnisreise, von wo aus Sie die bekanntesten Nationalparks des amerikanischen Westens erkunden. Der Yosemite Nationalpark mit seinen gigantischen Mammutbäumen, der Grand Canyon Nationalpark mit seinen weiten, unendlichen Schluchten, der Bryce Canyon Nationalpark mit seinen roten Felsformationen oder das Monument Valley sind nur einige der Highlights, die es auf dieser Reise zu entdecken gilt. Danach wartet die Stadt der Städte am Pazifik auf Sie, San Francisco.

Reiseverlauf

1. Tag Las Vegas, Nevada

Nach der Ankunft individuelle Anreise mit dem kostenfreien Hotelshuttlebus zum Hotel La Quinta, (3 Sterne), in Las Vegas, wo Sie eine Nacht verbringen.

2. Tag Las Vegas, Nevada - Zion Nationalpark (250 km)

Morgens um 8 Uhr Treffen mit der Reiseleitung. Dann geht es auf zum malerischen Zion Nationalpark, der Sie mit seiner schluchtenreichen Landschaft und zahlreichen Canyons begeistern wird. Am Nachmittag besichtigen Sie den Park per Tram und fahren durch den berühmten Canyon. Kurze Wanderungen bringen Sie schließlich zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten wie The Narrows und Weeping Rock. Hotel Majestic View Lodge, (3 Sterne), in Springdale. (F, M)

3. Tag Zion Nationalpark - Bryce Canyon NP, Utah (150 km)

Am Vormittag haben Sie Zeit, um die historische Stadt Springdale zu erkunden. Fakultativ Wanderung zu den Emerald Pools. Am Nachmittag fahren Sie zum Bryce Canyon Nationalpark, der für viele der schönste Nationalpark der USA ist. Wanderwege winden sich durch rote und rosa leuchtende Steintürme, die wundervoll mit dem blauen Himmel und grünen Pinien kontrastieren. Zum Sonnenuntergang werden Sie den unvergesslichen Himmel am Rand des Amphitheaters bestaunen können. Wer möchte, kann am Abend das örtliche Rodeo besuchen (fakultativ). Eine Übernachtung in der Bryce View Lodge, (2,5 Sterne).  (F, M)

4. Tag Bryce Canyon NP, Utah - Lake Powell/Page, Arizona (300 km)

Heute besuchen Sie u. a. das exzellente Visitor Center am Vormittag. Fakultative Ausritte durch die Felsfomationen des Bryce Canyons oder Wanderungen sind vor Ort möglich. Am Nachmittag fahren Sie weiter zum Lake Powell, wo Sie zwei Nächte im Quality Inn, (2,5 Sterne) übernachten.  (F, M)

5. Tag Lake Powell/Page, Arizona

Lake Powell, der durch das Aufstauen des Colorado Rivers entstanden ist, lässt sich wunderbar bei einer Bootsfahrt erkunden. Hier spiegeln sich rote Sandsteinwände in tiefblauem Wasser und bieten Ihnen so unvergessliche Eindrücke. Sie haben den ganzen Tag über Zeit, die Schönheit dieses riesigen Sees zu erkunden. Alternativ bietet sich auch der Besuch des Antelope Canyon oder eine Rafting-Tour auf dem Colorado River an (alles fakultativ). Auch die Strände laden zum Baden ein. (F, M)

6. Tag Lake Powell/Page - Monument Valleley - Grand Canyon NP, Arizona (450 km)

Nach kurzer Fahrt erreichen Sie heute das Monument Valley. Gigantische rote Felstürme ragen aus dem Tal und bieten fantastische Fotomotive, die seit Jahrzehnten den Kameras von Hollywood als Kulisse gedient haben. Eine Jeeptour (fakultativ) zeigt weitere atemberaubende Facetten des Tals. Am Nachmittag Weiterfahrt zum Osteingang des Grand Canyon. Mit ein bisschen Glück kommen Sie dort gerade im richtigen Moment an, um einen atemberaubenden Sonnenuntergang zu erleben. Zwei Nächte in der Red Feather Lodge, (2,5 Sterne), die direkt am Zugang zum Nationalpark liegt.  (F, M)

7. Tag Grand Canyon NP, Arizona

Den heutigen Tag verbringen Sie am Grand Canyon, wobei Sie den West Rim erkunden oder eine leichte Wanderung zum wunderbaren Aussichtspunkt von „Hermit's Rest" unternehmen können. Fakultativ empfehlen wir Ihnen einen spektakulären Helikopterrundflug. (F, M)

8. Tag Grand Canyon NP, Arizona - Las Vegas, Nevada (430 km)

Gegen Mittag verlassen Sie den Grand Canyon und fahren entlang der legendären Route 66 zurück in die Kasinostadt Las Vegas, wo Sie eine Nacht im Palace Station Casino, (3 Sterne), verbringen.  (F, M)

9. Tag Las Vegas, Nevada - Death Valley NP, California (530 km)

Heute fahren Sie in das Death Valley, das aufgrund der mitunter sehr hohen Temperaturen von über 50 °C als eines der lebensfeindlichsten Gebiete der Erde gilt. Es steht im heftigen Gegensatz zu den roten Wüsten Utahs und den grünen Bergen von Yosemite. Hier haben Sie Zeit, die goldenen Sanddünen, die Vielzahl der brackigen Teiche und Quellen und die fantastischen Erosionsformationen des Zabriskie Point zu erkunden. Entlang der über 4.000 m hohen Bergkette der Sierra Nevada fahren Sie weiter nach Mammoth Lakes, wo Sie in der Sierra Lodge, (2,5 Sterne), übernachten.  (F, M)

10. Tag Death Valley NP, California - Mariposa (280 km)

Morgens besuchen Sie den Mono Lake, einen der ältesten Seen dieser Erde, der für seine bizarren, weißen Kalksandsteintürmchen bekannt ist. Nach einem Stopp in der Geisterstadt Bodie setzen Sie Ihre Reise über den Tioga Pass und den schroffen Bergkamm der Sierra Navada fort. Auf über 3.000 m Höhe wandern Sie zum Lembert Dome (wetterabhängig), der eine spektakuläre Aussicht auf die High Sierra bietet. Zwei Übernachtungen in der Goldgräberstadt Mariposa, im Hotel Miner's Inn, (2,5 Sterne).  (F, M)

11. Tag Mariposa - Yosemite Nationalpark

Heute entdecken Sie mit dem Yosemite Nationalpark ein UNESCO-Weltkulturerbe. Danach fahren Sie mit einem Van zum Glacier Point, den beeindruckendsten Aussichtspunkt im Nationalpark, den große Reisebusse nicht anfahren dürfen. Von hier haben Sie einen perfekten Blick auf den Half Dome und die Möglichkeit eigenständig zurück ins Tal zu wandern. Mit etwas Glück können Sie heute sogar Bären beobachten. (F, M)

12. Tag Yosemite Nationalpark - San Francisco, California (340 km)

Heute fahren Sie in westlicher Richtung weiter nach San Francisco. Die Metropolregion an der Westküste Nordamerikas beeindruckt mit der weltbekannten Golden Gate Bridge, Pier 39 oder Alcatraz. Hier verbringen Sie zwei Nächte im La Luna Inn, (2,5 Sterne).  (F, M)

13. Tag San Francisco, California

Heute erkunden Sie die Stadt per Cable Car und zu Fuß und finden überall versteckte Schätze in dieser traumhaften Stadt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist eine Hafenrundfahrt (fakulativ) oder sie besuchen die zahlreichen Stadtviertel wie Little Italy, Chinatown oder Fisherman's Wharf. (F, M)

14. Tag San Francisco, California

Die Erlebnisreise endet mit dem Frühstück. Transfer zum Flughafen in Eigenregie (gegen Gebühr) und Rückflug oder individuelle Verlängerung. (F)

Reisetermine 2016: von Mai bis Oktober

mit rein deutschsprachiger Reiseleitung: 08.05.; 05.06.; 24.07.; 21.08.; 18.09.; 16.10.

Preise je Person in EUR 1 2 3 4
Saison Personen im Doppelzimmer
Standard
08.05.16 - 16.10.16 3415 2445 2315 2249

Kind: Mindestalter 8 Jahre

Eingeschlossene Leistungen:

Nicht eingeschlossene Leistungen



Gut zu Wissen:
Bitte beachten Sie, dass bei dieser Reise vor Ort ein sogenannter „Liability Waiver" unterschrieben werden muss. Genauere Informationen teilen wir Ihnen gerne mit.
Aufgrund von Nationalparkverordnungen dürfen Wanderungen im Grand Canyon nicht durch unseren Reiseleiter begleitet werden und erfolgen daher in eigener Regie. Sie erhalten jedoch Tipps (zu besonders schönen Routen) und ggf. Kartenmaterial vor Ort.
Bei Tourbeginn im Mai oder Oktober kann aufgrund der örtlichen Witterungsverhältnisse der Tioga Pass geschlossen sein. In diesem Fall setzen Sie Ihre Reise an Tag 10 über die Ausweichroute am Sonora Pass fort, ca. 330 km.


Frühbuchervorteil:  Ermäßigung pro Person EUR 20 bei Buchungseingang bis zum 29.02.2015.



Diese Reise wird in Kooperation mit unserem Partner DERTOUR GmbH & Co.KG , Emil-von-Behring-Str. 6, 60439 Frankfurt durchgeführt.


 

nach oben · Druckansicht